• Kellerei Tramin
Sie befinden sich hier: Home

Tipps für Genussurlaub in Südtirol

Kellereien und Weingüter in Umgebung von Schenna

Kellerei Tramin

Tramin an der Weinstrasse gehört zu den wichtigsten Weinbaudörfern Südtirols. Vom Hotel Erzherzog Johann ist das Dorf in ca. 50 Minuten mit dem Auto zu erreichen, entweder über die Brennerautobahn (Ausfahrt Neumarkt) oder auf der Weinstrasse (zuerst Schnellstr. Mebo bis Ausfahrt Eppan, dann auf der Weinstrasse an Kaltern vorbei bis Tramin). Die Kellerei Tramin zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Genossenschaftskellereien Südtirols. Sie wurde 1898 von Pfarrer Christian Schrott gegründet. Heute zählt die Kellerei Tramin 290 Mitglieder, die in den Gemeinden Tramin, Neumarkt, Montan und Auer auf einer Rebfläche von ca. 220 Hektar die Trauben anbauen.

Im Jahr 2010 wurde die Kellerei neu gestaltet und ist auch aus der architektonischen Sicht einen Ausflug wird. In der Verkaufstelle können alle Weine verkostet und gekauft werden. Eine Besichtigung ist nach Vormerkung auch möglich.

Weintipp - Gewürztraminer
Der betörende Charakter dieser Rebsorte präsentiert sich in einem leuchtenden intensiven Strohgelb. Im Glas entfalten sich die Duftnoten nach Rosenblättern, Zimt, tropischen schön gereiften Früchten und Nelken. Diese bekömmlich geprägten Aromen und deutlich würzigen Anklänge sind Ausdruck lehmreicher Schotterböden und der sonnendurchfluteten Lage Söll bei Tramin, das höchste Anbaugebiet des kleinen Dorfes. Natürlich fehlt der Gewürztraminer der Traminer Kellerei nicht auf der Weinkarte des Hotel Erzherzog Johann.
« zur ÜbersichtÖnothek Johnson & Dipoli in Neumarkt »