• Wanderung im Martelltal zur Zufallhütte
Sie befinden sich hier: Home

Wanderung im Martelltal zur Zufallhütte

Entdecken Sie die schönsten Berg- und Wandertouren...

Tourenlänge:
6 km

Höhenleistung Aufstieg:
365m

Höhenleistung Abstieg:
334m

Gehzeit:
2 h

Wegart:
leichter Bergweg

Zum Start:
Vom Hotel Erzherzog Johann geht es mit dem PKW ins Vinschgau (Beschilderung Reschenpass folgen). Bei Latsch dann Richtung Martelltal fahren. Fahrzeit ca. 1 h 15 min.

Beschreibung:
Von der Enzianhütte (2024m) geht es auf dem Weg Nr. 36 hinauf zur alten Staumauer aus dem Jahre 1891 und weiter zur Zufallhütte (2267m). Zurück zum Parkplatz geht es über den Weg Nr. 151.

Tipp:
Bei dieser Rundwanderung handelt es sich um eine Hochalpine Wanderung am Fuße des Cevedale Gletschers. Das Martelltal ist für den Anbau von Beeren, besonders für Erdbeeren bekannt. Die Marteller Erdbeeren sind, ebenso wie Johannisbeeren, Himbeeren und sonstige Waldfrüchte, besonders fruchtig und aromatisch. Lage, Klima und aufmerksame Pflege sind ausschlaggebend für ihre einzigartige Qualität.



« zur Übersicht zum nächsten Wandervorschlag »